Penhaligon's

Penhaligon's - Trade Routes - Cairo

Raynaud, Christophe
Größen & Preise
Eau de Parfum 100 ML (100 ML = 209,50 €)
Verfügbar
209,50 €
Damaszener Rose, Safran
Labdanum (Zistrose)
Sandelholz, Atlas-Zedernholz

Penhaligon's - Trade Routes - Cairo

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts ging es lebhaft zu auf den Londoner Docks. Alles, was exotisch, selten und kostbar war, wurde hier gehandelt. Die seltensten Schätze aus den entlegensten Winkeln der Welt stapelten sich im Überfluss auf den Kais. Und täglich traf noch mehr davon ein. Die Speicher waren voll von Federn, Gewürzen, Seide, seltenen Hölzern, Tee, Tierfellen, feinstem Porzellan, kostbaren Metallen und Edelsteinen. London war wie im Rausch und wurde zu Recht „Lagerhaus der Welt“ genannt. Die Kostbarkeit und Eleganz der Waren, die auf den Londoner Docks gehandelt wurden, inspirierte Penhaligon’s zu dieser Duftkollektion.

Die Kollektion der Trade Routes von Penhaligon’s, die uns in eine Ära der Entdeckungen und des Abenteuers versetzt, ist von der Vielzahl dieser exotischen Zutaten bestimmt, die Ende des 19. Jahrhunderts an den Londoner Docks ankamen. Diese reiche Sammlung bietet eine Reise in magische, ferne Länder.

Ein Reisetagebuch von William Penhaligon selbst wurde in den Archiven gefunden. Es enthält einen wunderbaren Bericht über zahlreiche Reisen in ferne Länder, eine Liste exotischer Zutaten und Inspirationen für neue Aromen, die mitgebracht und an die Menschen in London verkauft werden sollten. Er schickte eine Postkarte mit seinen olfaktorischen Erkenntnissen nach Hause, zuerst aus Halfeti, dann aus Babylon und schließlich aus Kairo.

Kairo ist ein schimmerndes goldenes Denkmal seiner Vergangenheit. Eine Wiege der Wissenschaft, ein Zentrum des Handels. Oben spiegelt die Skyline die mathematische Magie wider, während unten die Erde eine Fülle duftender Reichtümer bietet, die aus dem geheiligten Boden wachsen. In diesem mediterranen Schmelztiegel finden sich tausend Minarette und tausend duftende Edelsteine. Und so liegt es nahe, dass dieser stimmungsvolle neue Duft aus dem Hause Penhaligon’s – eine Geschichte im mystischen, majestätischen Kairo – eindrucksvoll ist.

Ein Schmelztiegel mit duftenden Edelsteinen
Der Parfümeur Christophe Raynaud versteht, dass Kairo sowohl seiner Geschichte verpflichtet ist als auch sich in der modernen Welt neu definiert, und lässt sich sowohl von der Gegenwart als auch von der Vergangenheit inspirieren; ausschlaggebend waren hierzu seine jüngsten Reisen nach Ägypten wie auch die Sammlung ägyptischer Antiquitäten des Louvre.

Um diese neue olfaktorische Reise ins Herz dieser mystischen Stadt zu planen, wählte der Parfümeur legendäre Zutaten aus der alten Gewürzhandelsroute: Safran und Oud. Zuerst erwacht der Duft wie die Sonne, die langsam über der alten Stadt aufgeht, mit einem faszinierenden Hauch von Gewürzen, während Safran und brennender Weihrauch ihre provokativen Kräfte offenbaren. Mit der Damaszenerrose erschaffen tausend und eine verführerische Facette ein volles und faszinierendes Herz, durchtränkt von Schönheit und reich an Verheißungen. Der balsamische Duft von Labdanum, aromatischem Zypriol und süßer Vanille zaubert die schimmernde Fata Morgana dieser zeitlosen Stadt hervor. Und schließlich ein Triptychon aus ausdrucksstarken Hölzern: Sandelholz aus Sri Lanka, Atlas-Zedernholz und Patchouli zeigen ein weicheres, noch sinnlicheres Ziel.
© Aus Liebe zum Duft (p/hb)

Unsere Empfehlungen