Juliette Has A Gun

JULIETTE HAS A GUN

Diese Marke wird in allen Nägele & Strubell Parfumerien geführt. (Ausgenommen: Wien, Heiligenstadt | Wien, Obkirchergasse | Wien, Hietzing | Wien, Rotenturmstraße | Wien, Donau Zentrum)

Diese Marke wird außerdem im Le Parfum, 1010 Wien, geführt.

Setzt Trends: Rock'n'Roll-Perfumery

Zugegebenermaßen – der Mann verfügt über beste Anlagen: Romano Ricci ist Urenkel von Nina Ricci, Modedesignerin und Gründerin des gleichnamigen Couturehauses, sowie Enkel von Robert Ricci, dem Parfumeur, der für eben jenes Haus etliche olfaktorische Bestseller wie zum Beispiel L'Air du Temps kreierte.

Von seinem Großvater, zu dem Romano eine enge Bindung hatte und welchen er sehr verehrte, wurde ihm die Liebe zu Düften in die Wiege gelegt. Eigentlich dazu auserkoren, der Nachfolger im Konzern zu werden, begehrte der junge Romano aber auf, um fortan eigene Wege zu bestreiten und seine individuellen Träume zu verwirklichen.

Heraus kam 2005 das Duftlabel Juliette has a Gun, das fortan seinen Siegeszug um die (Duft)Welt antrat, hatte es Ricci doch geschafft, einen der weltweit besten Jungparfumeure für sein Label zu verpflichten: Francis Kurkdjian, welcher einige Düfte des Labels schuf.

Auch wenn die Hauptrolle dieser Kollektion von der Rose gespielt wird, sollte man nicht vergessen, dass die moderne Julia eine Knarre hat: Tradition und ein Schuss Provokation sind die Grundpfeiler des faszinierenden Gesamtkonzepts, das als mitverantwortlich für den neuen Trend der Rock'n'Roll-Perfumery gelten kann.